Überspringen zu Hauptinhalt
m.reimold@gft-online.de

Unternehmer Coaching

Coaching oder Mentoring hilft Menschen aus einer aktuellen “Kriese” oder Blockade heraus zu kommen. Meine  Erfahrung als Coach, Mentor und ImpulsGeber ist, dass es meist “einfach” einen anderen Blickwinkel einen kleinen Impuls durch eine Frage oder ein Beispiel benötigt, um das System des Unternehmers wieder in Fluss zu bringen. Bedeutet wir Menschen sind sehr oft gefangen in unserer kleinen “Gedankenwelt” mit den üblichen Altagsgeschichten beim Unternehmer sind das z.B.:

  1. Personalprobleme wie Mitarbeiter und Führungskräfte verlassen das Unternehmen und müssen ersetzt werden. Know how geht meist in größerem Umfang mit in ein anderes Unternehmen – vielleicht zum Marktbegleiter – Personelle Veränderungen beschäftigen den Geschäftsführer oft in der Unternehmung.
  2. Größere Investitionen in der Unternehmung und deren Finanzierung – aktuell die starke Veränderung der Automobillandschaft in  Richtung E-Mobilität, automatisiertes Fahren etc.

Unternehmer und Begeisterung für die Unternehmung - der Coach als Partner für Unternehmens Erfolg

Unternehmer haben immer das Bedürfnis Ihre Unternehmung voran zu bringen, weiter zu entwickeln eben zu wachsen. Genau an dem Zeitpunkt von Entwicklung kann der Coach und Mentor mit den passenden Fragen zum Nachdenken anregen. Da kommt nun wieder die Sonnen Insel Mallorca ins Spiel – für neue Denkansätze braucht es Ruhe und Entspannung, damit die Unternehmer Fragen Antworten finden: Weshalb gerade in die eine Richtung investieren? Ist es das was der Unternehmer wirklich möchte oder eine Entscheidung aus dem Glaubenssatz – “das haben wir immer so gemacht”. Neues braucht oft auch neue Wege, unbequeme Entscheidungen es braucht Mut für die neue Ausrichtung der Unternehmung. Gerade wenn Generationswechsel ansteht in den Unternehmungen braucht es das besondere unternehmerische Fingerspitzengefühl des Geschäftsführers oder Vorstandes der Unternehmung.

Fragen die dem Unternehmer, Geschäftsführer und Vorstand helfen Entscheidungen zu treffen

Unternehmer die sich mit den richtigen Fragen beschäftigen finden meist sehr schnell die Antworten die Lösung für das Thema. Anbei Beispiele die Anregen sollen auch ohne die schöne Sonne Insel Mallorca Lösungen zu finden:

  1. Ist das was ich gerade im Unternehmen realisiere richtig für mich und meine Unternehmung und wie fühlt es sich für mich an (über 93 % der Entscheidungen sind aus dem “Bauchgefühl” entschieden, nachweislich sind diese Entscheidungen die besseren und meist die schnelleren Entscheidungen).
  2. Was ist das “Why” für mein Tun, für meine Handlungen und großen Energieeinsätze im Unternehmen, was treibt mich an – gibt es ein Warum tue ich das was ich tue oder ist es reine Gewohnheit – eben antrainiert, weil es immer schon so war…
  3. Was würde ich tun wenn es das Unternehmen nicht geben würde, wenn 3 Millionen Euros oder Dollar versteuert zur Verfügung stände – zu freien Wahl, was würde ich als Unternehmer – der ich von meiner Einstellung immer bin ob mit oder ohne Unternehmung im Moment…?

Unternehmer und Entscheidungen - Tipps und kleine "Tricks"

Tipps um unternehmerische und andere Entscheidungen zu treffen. Sehr oft treffen wir kurzfristige Entscheidungen, da wir das Ziel sehr nahe sehen und die Belohnung – der schnelle Erfolg – uns Unternehmer lockt. Wir gehen Kompromisse ein und diese Kompromisse können den Unternehmer von seinem eigentlichen unternehmerischen Ziel abbringen. Hier ein paar Entscheidungs-Kniffe wie wir Menschen – Unternehmer auch unternehmerisch eine besser Wahl treffen:

  1. Unternehmer dürfen es sich bewusst machen – ich gehe gerade einen Kompromiss ein und weiche damit von meinem ursprünglichen Plan, meiner Unternehmensausrichtung ab. Prüfe ob das so ist und wie weit es dich von deinem Unternehmer Ziel abbringt!
  2. Unternehmer Auszeit nehmen auch wenn es gerade nicht in die Planung passt. Immer dann ist die Auszeit wichtig wenn wieder eine Entscheidung mit einem “faulen”  Kompromiss zu Diskussion steht. Damit senken wir Unternehmer den Entscheidungsstress und das Bedürfnis, sich für eine kurzfristige Belohnung zu “entscheiden”.
  3. Unternehmer sind es gewohnt in die Adlerperspektive oder “Helikopterblick” zu wechseln! Einer der wichtigsten Erfahrungen – raus aus dem “Milieu” zu gehen, sich zurück zu ziehen für die Entscheidung – das passt auch sehr zum Gedanken Unternehmer Coach auf Mallorca. Die notwendige Entscheidung, die Situation aus einer übergeordneten Sicht – dem Helikopterblick zu sehen macht schon wieder ein Stück freier und offener  -es muss nicht jetzt und sofort entschieden sein! Es helfen mit dem nötigen Abstand Fragen wie:
    a.) Wohin bringt die Entscheidung mich und das Unternehmen?
    c.) Welche Konsequenzen sind damit der Entscheidung verbunden?
    d.) Welche Chancen ergeben sich für das Unternehmen und für mich als Unternehmer?
    Wenn der Stress aktuell zu hoch ist, dann können diese und weitere Fragen nicht in den Sinn kommen da der Unternehmer mehr im “Automatikbetrieb” sich befindet als wie in einer Entscheidungsfähigen Phase.
An den Anfang scrollen