Überspringen zu Hauptinhalt
m.reimold@gft-online.de

Von Führungskraft zum Unternehmer: Wie werde ich Unternehmer?

Wie werde ich zum Unternehmer? Das ist eine gute Frage. Eine Frage, die viele Fragen mit sich bringt. Zuerst einmal musst du bereit sein, deine Grenzen zu erweitern. Ein Unternehmer muss sich nämlich mit vielen verschiedenen Kategorien und Problemstellungen auseinandersetzen. Du brauchst eine Vision und eine Mission, die du umsetzen willst. Ein Produkt oder eine Dienstleistung ist deine Leidenschaft und du kennst dich damit zu 100% aus.

Als Führungskraft hast du ja schon mal eine gute Voraussetzung. Du kennst dich im Unternehmen führen aus, wie die Prozesse funktionieren und was alles dazu gehört. Als Unternehmer musst du jetzt aber eine Führungskraft einsetzen und dir nun Gedanken machen: Wie führe ich das Unternehmen in die Zukunft? Welche Trends gibt es in meiner Branche? Welche Innovationen gibt es? Welche Verbesserungen kann ich in mein Unternehmen einbringen? Welche Verbesserungen sind notwendig, dass mein Unternehmen wachsen kann?

Hierfür ist jede Art von Informationsgewinnung ultra wichtig: Internet, Messen, Veranstaltungen innerhalb und für deine Branche, Kontakte knüpfen, Weiterbildungen oder Seminare, Unternehmercoaching, Coaching, Mentoring, Austausch mit Marktbegleitern, Networking, Marktbegleiter beobachten, den Markt beobachten: Welche Anteile hast du am relevanten Markt mit deinem Unternehmen? Wie verändert sich der Markt, welche Neuheiten gibt es und wie kann ich diese in mein Unternehmen einbringen und umsetzen und damit mein Unternehmen verbessern?

Werde zum “Ober-ultra-Profi” was dein Unternehmen und deine Branche betrifft, in Theorie in die Praxis umsetzen.

Unternehmer wird man nicht einfach so. Viele Unternehmer haben schon in jungem Alter Berührung damit. Sei es innerhalb der Familie, im Familienunternehmen oder in der Verwandtschaft. Sei es eine Vision, die du früh hast und die dich nicht loslässt, weil es eine Leidenschaft beinhaltet, die deine “Berufung” ist.

Von Führungskraft zum Unternehmer heißt: Veränderung. Veränderung für dich als Person. Veränderung / Optimierung deiner Fähigkeiten, Veränderung deines gesamten zukünftigen Lebens.

-IsC

An den Anfang scrollen