Überspringen zu Hauptinhalt
m.reimold@gft-online.de

Was ist gemeint mit „Apfelbäumchen“ pflanzen im Sinne oder Bereich des Unternehmer Coachings?

Unternehmung und Unternehmer steht auch dafür den “unternehmerischen Stab“ weiter geben, das geht auch in Form von Wissen und Erfahrung – eben „Apfelbäumchen“ pflanzen

Apfelbäumchen stehen als Metapher für Unternehmer – Wissen und Unternehmer – Erfahrung an Menschen im z.B. Coaching-Format weiterzugeben, damit wieder neue Früchte – die Äpfel – wachsen können. In dem Zusammenhang stehen die Äpfel z.B. für, dass der Unternehmer oder werdende Unternehmer das Wissen aus dem Coaching für seine Unternehmensentwicklung einsetzt, Entscheidungen trifft, vielleicht den passenden Impuls erhalten hat für eine neue Investition und es entstehen daraus wieder neue Früchte, die Äpfel in Form von neuen Kunden, neuer Umsatz, Gewinn und Aufträge, neue Kontakte, eine Neuausrichtung vielleicht ein erster Impuls für die Unternehmensvision und Lebensaufgabe. Die Metapher Apfelbäumchen und die Ernte der Apfel kommt ursprünglich von dem Vortragsredner und Trainer Karl Pilsl. Bisher noch nicht persönlich getroffen dafür die Kernaussage gerne angenommen, dass wir ab einer bestimmten Reif oder evtl. ab einem bestimmten Alter wie z.B. ab 50+ wir Unternehmer gerne unser Wissen, unsere Erfahrung weiter geben dürfen an die nächste Generation also beginnen Apfelbäumchen zu pflanzen. Meiner Meinung nach ein sehr schönes Bild oder wie ist deine Meinung?

Apfelbäumchen, Karl Pilsl, Unternehmensentwicklung, Unternehmer Erfahrung, Unternehmer Wissen

-MiR

An den Anfang scrollen