Überspringen zu Hauptinhalt
m.reimold@gft-online.de

Was ist ein Unternehmer und kann jeder Unternehmer werden?

Unternehmer sind Menschen die ständig den Drang haben etwas zu unternehmen zu er-schaffen – Menschen die sehr gerne im Unternehmen

Lt. Wikipedia in der Art: Ein Unternehmer betreibt mit anderen Menschen – den Mitarbeitern zusammen eine Unternehmung. Er ist meist auch der Initiator und Kapitalgeber der Unternehmung. In der Gründungsphase ist er Entrepreneur oder Unternehmensgründer.

In Unternehmer – Literatur  wird auch sehr gerne folgender Unterschied aufgezeigt: Jeder Unternehmer beginnt seine unternehmerische Tätigkeit mit der Selbständigkeit – oft auch etwas karikiert mit “selber und ständig am Arbeiten” – passt bestimmt auf die Mehrzahl der Kleinstbetrieb und Kleinbetriebe bis ca. 20 Mitarbeiter. So auch in meiner Startzeit zum Unternehmer, ich war von einer Idee “besessen” und habe sehr – sehr viel meiner Lebenszeit in meine Selbständigkeit in mein Unternehmen eingebracht. Unternehmer ist deshalb für mich ein Mensch der eine Vision hat und die Vorstellungskraft und Ausdauer hat diese in die Realität zu bringen.

  1. Unternehmer – sind  “pro aktiv”, damit meine ich er kommt ins handeln ins TUN – sonst wäre er ja kein Unternehmer.
  2. Unternehmer – haben Ideen oder kann sehr gut Ideen anderer in die Realität bringen kann und die Vorstellung dazu mit bringt.
  3. Unternehmer – können Menschen – Mitarbeiter um sich versammeln, begeistern und für eine – seine Sache motiviert.
  4. Unternehmer – können vor anderen Menschen zu ihrer Sache begeistert und mitreisend sprechen – es ist sein “Ding”.
  5. Unternehmer – können mit Zahlen umgehen kann, ob das Euro oder Dollars oder betriebswirtschaftliche Kennzahlen-Zahlen sind.
  6. Unternehmer – kennen das kleine “1 x 1” von Selbständigkeit verstehen es immer mehr und besser – Nutzen schaffen – Gewinn ernten.
  7. Unternehmer – rechnen nicht in Stunden und Arbeitszeit, er denkt und spricht in Aufgaben Ziele und seiner Unternehmens-Vision.

Kann “Jeder” Unternehmer werden? Oder sind alle Menschen fähig ein Unternehmen zu entwickeln, zu führen?

Grundsätzlich sage ich – glaube ich JA – jeder ist schon “Unternehmer” – jeder Mensch unternimmt täglich etwas, trift Entscheidungen und delegiert Menschen, plant und Entwickelt seine Unternehmung, sein Leben, seine Familie – gerade Frauen sind Profis in Sache Unternehmung und Management mit den Kindern. Um ein Unternehmen zu Gründen und zu führen braucht es eine oder mehrere guter Ideen – die Ausrichtung. Den ehrlichen Abgleich für “braucht das die Welt” und ein langes und hartnäckiges Durchhaltevermögen. Eine Idee, eine Firmen- Unternehmens-Ausrichtung oder Erfindung ist nur so viel wert wie der Initiator und oder das Team dies an den “Mann” bringen. Schon mal etwas von der EKS gehört … hier geht es immer um Nutzen schaffen und um den Engpass finden. Nochmals zurück, ja auch du kannst Unternehmer werden, wenn du die Lust, Energie die Begeisterung hast die es braucht um lange oder sehr lange oder suuuuper turbo lange Zeit an deiner Sache zum Wohle der Kunden dran bleiben kannst und möchtest. Noch Fragen – bestimmt – einfach schreiben und meist kommt auch bald eine unternehmerische Antwort.

 

Pro aktiv, Unternehmens-Vision, 1 x 1 Selbständigkeit,

-MiR

An den Anfang scrollen