Überspringen zu Hauptinhalt
m.reimold@gft-online.de

Unternehmer & “Priming” – Was ist das?

Priming – Was ist das?

Der Begriff „Priming“ kommt aus der Psychologie und bedeutet die Beeinflussung der Verarbeitung eines Reizes dadurch, dass ein vorangegangener Reiz implizite Gedächtnisinhalte aktiviert hat. Das bedeutet auf „einfach“: ein Wort holt unbewusst Gefühle, Bilder und Erinnerungen in euch hervor. Das Gehirn sucht praktisch assoziativ passende Inhalte dazu/zu dem Wort heraus.

Beispiel: Macht man dies mit dem Wort „Sonne“ oder „Urlaub“, sucht das Gehirn passende Inhalte bzw dazu „erlebte Erinnerungen“ heraus. Hier kann man sich selbst also echte, schon gefühlte, positive Gefühle und Erinnerungen hervor holen und so zum Beispiel leichter in den Tag starten.

-IsC

An den Anfang scrollen