Überspringen zu Hauptinhalt
m.reimold@gft-online.de

Wie wird der Vorlesungs-Inhalt in die Praxis umgesetzt? Und wie wird das kontrolliert im Unternehmertum Studium?

Das Unternehmertum Studium ist ein duales Studium. Das bedeutet du hast einen Theorieteil und einen Praxisteil innerhalb eines jeden Semesters. Der Theorieteil findet durch die Vorlesungen an der DHBW oder Online statt. Der Praxisteil findet in deinem Unternehmen statt. Hier gibt es immer wieder Projekte, die du in deinem Unternehmen durchführen musst. Diese darfst du aus verschiedenen vorgegebenen Themen auswählen. Zum Beispiel im Thema Online-Marketing. Hier kannst du dann eine neu gelernte Methode in deinem Unternehmen anwenden. Das Ganze formulierst du in einer Seminararbeit aus. Darin hältst du auch fest, wie das Projekt verlaufen ist und dein Fazit. Die Seminar- oder Projektarbeit wird dann von Dozenten aus dem Fachbereich bewertet.

Da der Praxisteil jede Woche ist, im Unternehmertum Studium, kannst du hier sehr viel umsetzen und ausprobieren. Neue Methoden einführen oder von der einen auf die nächste Woche, beispielsweise deine Mitarbeiter neu motivieren und damit neue Ziele erreichen.

Du hast eine Frage dazu? Dann kontaktiere uns einfach! Teile uns deine Meinung mit!

-IsC

An den Anfang scrollen