Überspringen zu Hauptinhalt
m.reimold@gft-online.de

Gibt es überhaupt Unterschiede zwischen Unternehmern, Selbständigen und Freelancern?

Das kommt auf die Sichtweise an … für mich als Unternehmer gibt es den wesentlichen Unterschied, dass der Unternehmer die Pflicht, die Aufgabe, die Verantwortung hat vorausschauend am Unternehmen zu arbeiten … „AM und nicht nur IM …”. Da ich jahrelang “nur” als mein bester Mitarbeiter im Unternehmen gearbeitet habe weiß ich wovon ich spreche und möchte auch deshalb diese klare Abgrenzung hier beschreiben, um Impuls zu geben über die Eigene Situation nachzudenken. Was ist mein Job gerade in meiner Unternehmung – bin ich mehr mit arbeiten wie ein Mitarbeiter – Selbständiger beaufschlagt oder arbeite ich wirklich umfänglich an meinem Unternehmen?

  • Freelancer – arbeitet alleine oder mit anderen freien Mitarbeitern im Netzwerk für Kunden. Haben keine Mitarbeiter – so meine Sichtweise. Es gibt Freelancer die nutzen ein Gemeinschaftsbüro und tauschen, helfen sich gegenseitig aus.
  • Selbständiger – arbeite in seinem Unternehmen und hat Mitarbeiter – der Selbständige arbeite meist sehr viel und ständig – so auch meine Erfahrung. Es fehlt absolut die Zeit der Reflektion, des Nachdenkens, der Ausrichtung.
  • Unternehmer – hat sich vom Selbständigen hin zum Unternehmer – Chef der mehr am Unternehmen arbeitet hin entwickelt. Der Unternehmer hat Mitarbeiter und Führungskräfte je nach Größe der Unternehmung. Der Unternehmer ist der Visionär, der Impulsgeber und Entwickler der Unternehmung.

-MiR

An den Anfang scrollen