Überspringen zu Hauptinhalt
m.reimold@gft-online.de

Welche Voraussetzungen brauche ich um einen Gastvortag zu halten im Unternehmertum Studium?

Um im Unternehmertum Studium einen Gastvortrag am Freitagabend zu halten, musst du dich mit dem Studiengangsleiter in Verbindung setzen. Wenn du einen Unternehmertum Studenten kennst, kannst du ihn auch bitten, deinen Gastvortrag-Wunsch weiterzugeben. Deine Voraussetzungen sind: du bist Unternehmer oder Geschäftsführer eines Unternehmens oder schon ein alter Hase im Unternehmertum und hast jede Menge zu Erzählen. Wichtig: Du willst freiwillig dein Wissen, Tipps und Tricks im “Unternehmer-Sein” weitergeben. Genauso kostet dich so ein Vortrag Zeit: Vorbereitung, Vortrag, Fragerunde, Nachbereitung. Was war gut? Was lerne ich daraus? Was kann ich beim nächsten Vortrag verbessern? (etc)

Warum ist es vorteilhaft einen Gastvortrag im Unternehmertum Studium zu halten?

Ganz einfach: du stellst dich und dein Unternehmen vor. Vor dir sitzen ca 60 – 100 Unternehmertum Studenten (je nach dem wie viele Kurse anwesend sind). Und alle hören dir gespannt zu, was du zu sagen hast. Denn das Interesse an echten “Fallbeispielen” ist groß. Viele der Studenten sind im Familienunternehmen tätig und kennen daher die Perspektive eines “Alleingangs” weniger. Dein Vorteil ist, du bewirbst indirekt auch dein Unternehmen. Ist deine Unternehmens-Präsentation entsprechend, bleibt sie den Studenten auf jeden Fall als Erinnerung (Beispiel):”der Gastvortrag war richtig gut- das will ich auch erreichen – das Unternehmen kannte ich ja gar nicht, vielleicht bietet sich eine gute Kooperation an – etc.”. Nach dem Vortrag gibt es eine Fragerunde und der ein oder andere Student wird garantiert noch mehr wissen wollen – von Unternehmer an Unternehmer.

Du hast eine Frage dazu? Dann kontaktiere uns einfach! Teile uns deine Meinung mit!

-IsC

An den Anfang scrollen